Produkte & Lösungen

WIRpay-App aktivieren

WIRpay-App aktivieren

Was mache ich mit dem QR-Code?

Ihr Aktivierungs-QR-Code wird benötigt, um die WIRpay-App zu aktivieren. Der Code kann nur einmal verwendet werden.

Warum kann ich den Saldo nicht anzeigen lassen?

Die Anzeige des Saldos ist nicht freigegeben. Falls Sie der Kontoinhaber sind, rufen Sie das Beratungszentrum 0800 947 947 an. Unsere Mitarbeitenden unterstĂĽtzen Sie gerne bei der Freischaltung. Sollten Sie nicht der Kontoinhaber sein, wenden Sie sich direkt an diesen. Die Freischaltung der Saldoanzeige kann nur durch den Kontoinhaber veranlasst werden.

Ich kriege keine SMS. Was muss ich machen?

Klicken Sie bitte auf die Option „neuen Code senden“. Sollte es nach mehrmaligen Versuchen immer noch nicht klappen, rufen Sie bitte das Beratungszentrum 0800 947 947 an.

Was ist der Unterschied zwischen Face-ID, Touch-ID und dem PIN-Code?

Sie können nach Aktivierung von WIRpay wählen, ob Sie sich mittels Face-ID (falls Ihr Mobile diese Funktion besitzt), t Touch-ID oder durch Eingabe des PIN-Code anmelden möchten. Bei Face-ID und Touch-ID sparen Sie sich das Eintippen des PIN-Codes.

Die Option „Bezahlen“ ist ausgeblendet. Was muss ich tun?

Rufen Sie das Beratungszentrum 0800 947 947 an. Unsere Mitarbeitenden unterstĂĽtzen Sie gerne bei der Freischaltung. Sollten Sie nicht der Kontoinhaber sein, wenden Sie sich direkt an diesen. Die Freischaltung dieser Funktion kann ausschliesslich durch den Kontoinhaber veranlasst werden.

Warum erhalte ich ab einem gewissen Betrag die Aufforderung, mich nochmals mittels SMS-Code zu identifizieren?

Das ist eine zusätzliche Sicherheitsmassnahme bei WIRpay. Je nach Betragshöhe werden Sie aufgefordert, den SMS-Code einzugeben, um sicherzustellen, dass die Betragshöhe korrekt ist.

Was bedeutet „Bezahlen mit QR-Code“?

Wählen Sie diese Option, wenn Ihnen Ihr Geschäftspartner einen QR-Code anbietet. QR-Codes können direkt in WIRpay generiert werden, sind aber auch auf dem WIRmarket zu finden. Dieser Code beinhaltet den Totalbetrag oder den WIR-Annahmesatz. Nachdem Sie den QR-Code eingescannt haben, brauchen Sie die Zahlung nur noch zu bestätigen.

Was bedeutet „Bezahlen an Empfänger-Name“?

WIRpay kennt alle WIR-Teilnehmer (Firmen). Finden Sie den Zahlungsempfänger einfach und schnell, indem Sie seinen Firmennamen eingeben. Mit dieser Funktion können Sie auch WIR-Teilnehmer bezahlen, die WIRpay noch nicht benutzen.

Was bedeutet „Bezahlen an Empfänger-Kunden-Nr.“?

Sie kennen die Kundennummer des Geldempfängers? Dann können Sie Ihre Zahlung mit dieser Funktion durchführen. Sie können so auch WIR-Teilnehmer bezahlen, die WIRpay noch nicht benutzen.

Was bedeutet „Bezahlen an Nicht-WIR-Teilnehmer“?

Wählen Sie diese Option, wenn Ihr Geschäftspartner noch nicht WIR-Teilnehmer ist, aber gerne werden möchte.

Überweisungen mit dieser Funktion sind nur möglich, wenn Ihr Geschäftspartner im Handelsregister eingetragen ist. Zusätzlich wird die Handy-Nummer Ihres Geschäftspartners benötigt, damit er eine Bestätigung der Zahlung erhält.

Ihr Geschäftspartner hat danach 20 Tage Zeit, ein WIR-Konto zu eröffnen. Tut er das nicht, wird Ihnen der Betrag wieder gutgeschrieben.

Kann ich meinen WIR-Annahmesatz speichern?

Ja, unter dem Menüeintrag „Einstellungen“. Hier können Sie Ihren Standard-Annahmesatz definieren, welcher beim Generieren des QR-Codes verwendet wird. Der Wert kann zwischen 3 und 100% liegen.

Kann man die Einträge aus der Aktivitätenliste löschen?

Nein, die Aktivitätenliste kann nicht gelöscht werden.

Was ist der Unterschied zwischen „Saldo anzeigen“ und „Verfügbarer Betrag“?

„Saldo anzeigen“ zeigt Ihren aktuellen Kontostand. „Verfügbarer Betrag“ berücksichtigt auch allfällige Kredite und Limiten – Sie sehen den Betrag, über den Sie aktuell verfügen können.

Was ist das „Standard-Belastungskonto“?

Sie können mit WIRpay auf verschiedene Konten zugreifen - z.B. Ihr Firmenkonto und Ihr Privatkonto. Das Standard-Belastungskonto definiert, welches Konto zur Zahlung und Gutschrift verwendet wird, wenn Sie bei der einzelnen Transaktion nichts ausgewählt haben.

Wie hoch ist der maximale Betrag bei Ăśberweisungen?

Der maximale verfügbare Betrag Ihres Kontos wird bei jedem Login überprüft. „Maximalbetrag“ entspricht somit dem verfügbaren Betrag auf Ihrem Konto.

Werden die Transaktionen vor dem Bezahlen ĂĽberprĂĽft?

Der Saldostatus wird bei jedem Einloggen überprüft. Somit steht dem WIRpay-Benutzer nur der Betrag zur Verfügung, den er tatsächlich ausgeben kann.

Warum kann ich keinen beliebigen PIN-Code verwenden?

Um Ihre Sicherheit zu erhöhen, haben wir die 40 einfachsten PIN-Codes gesperrt. Wählen Sie bitte einen etwas komplexeren, nicht offensichtlichen PIN-Code.

Mein Smartphone ist gerootet/gejailbreaked. Warum kann ich WIRpay nicht (mehr) starten?

WIRpay läuft nicht auf gehackten Smartphones. Die Bank WIR legt grössten Wert auf die Sicherheit und unterbindet die Benützung von WIRpay auf unsicheren Geräten.

Ist meine Kundennummer bei Transaktionen ersichtlich?

Nein, die Kundennummer wird immer verschlĂĽsselt weitergegeben.

Wie sicher ist die End-to-End-Verbindung?

Die Bank WIR legt grössten Wert auf Sicherheit. Die Verbindung zwischen App und Server findet verschlĂĽsselt statt. Die Sicherheit von WIRpay wurde von einer externen Sicherheitsfirma ĂĽberprĂĽft. 

Mein Saldo zeigt keine aktuellen Zahlen an.

Möglicherweise wird der Status nach einem späteren Login aktualisiert. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

WIRpay lässt nicht zu, dass ich den ganzen Betrag ausgebe, welcher auf meinem Konto ausgewiesen ist.

Gewisse Zahlungen werden zu einem späteren Zeitpunkt verbucht, was zu solchen Situationen führen kann. Sollte es weiterhin nicht möglich sein, den ganzen Betrag auszugeben, bitten wir Sie, sich an die Bank WIR zu wenden.

Warum werden die Zahlungen nicht automatisch aktualisiert?

Zahlungen, welche am Wochenende ausgelöst werden, erfolgt die Verbuchung auf den Konten erst am nachfolgenden Bankwerktag.

Was muss ich tun, wenn ich WIRpay auf einem neuen Handy installieren möchte?

Damit WIRpay auf einem neuen Gerät genutzt werden kann, müssen Sie das Gerät aktivieren und freischalten. Sie benötigen dazu einen neuen Aktivierungscode (QR-Code), den wir Ihnen gerne per Post schicken. Falls Sie gleichzeitig Ihre Telefonnummer wechseln, benötigen wir auch die neue Nummer. Bitte melden Sie sich bei unserem Beratungszentrum unter 0800 947 947 (Mo – Fr: 7.30 – 18.00).

Haben Sie eine andere Frage?

Online, am Telefon oder in der Filiale: Wir sind auf jedem Weg live fĂĽr Sie da