Produkte & Lösungen

WIRcard plus einsetzen

WIRcard plus einsetzen

Was ist die neue Debit Mastercard WIRcard plus (DMC/WIR)?

Die DMC/WIR ist die neue Debitkarte der Bank WIR und ersetzt die bisherige V PAY WIRcard plus.

Der Begriff Debit bedeutet, dass die Transaktionen direkt dem Bankkonto belastet werden und nicht auf Monatsrechnung laufen (wie bei Kreditkarten) oder im Voraus bezahlt werden mĂĽssen (Prepaid-Karten).

WofĂĽr brauche ich die DMC/WIR?

Die DMC/WIR ist der Zugang zu Ihrem Konto und die ideale «Alltagskarte», da sie auch im Onlinehandel/E-Commerce eingesetzt werden kann. Ebenfalls sind Abos (Netflix, Spotify, …) damit bezahlbar. Die Einkäufe werden direkt dem Konto belastet – eine Ăśbersicht der Finanzen ist so stets verfĂĽgbar. Die Funktionen entsprechen denen einer Kreditkarte – nur sind die Konditionen im Vergleich zu einer Kreditkarte wesentlich attraktiver.

Die DMC/WIR wird auch für das Bezahlen im WIR-Netzwerk eingesetzt. Der Kartenchip ist so ausgestattet, dass er sich automatisch als WIR-Zahlkarte verhält und Transaktionen in CHW (WIR) und/oder CHF zulässt.

FĂĽr KundInnen mit einem WIR-KMU-Paket ist eine DMC/WIR kostenlos verfĂĽgbar. Zusatzkarten kosten CHF 40 pro Jahr. FĂĽr KundInnen ohne WIR-KMU-Paket kostet die DMC/WIR resp. DMC (wenn kein WIR-Konto vorhanden ist) ebenfalls CHF 40 pro Jahr.

Weshalb wird die bisherige V PAY WIRcard plus ersetzt?

Die steigende Nachfrage nach Zahlungsmitteln, die im Internet eingesetzt werden können, macht die DMC/WIR zum idealen Nachfolger der V PAY WIRcard plus. Zudem wird V PAY in den nächsten Jahren aus dem Schweizer Markt zurückgezogen.

Was sind die Unterschiede zwischen der V PAY WIRcard plus und der Debit Mastercard WIRcard plus?

Die DMC/WIR kann alles, was die V PAY WIRcard plus kann, und noch vieles mehr. Neben den herkömmlichen Funktionen kann eine DMC/WIR für folgende Transaktionsarten verwendet werden:

  • Einkäufe im Internet, in Apps oder App Stores
  • Begleichung von Abonnementsdiensten wie z.B. Netflix oder Spotify
  • Reservationen von Hotels, Mietautos etc.
  • Bezahlen an Mautstellen
Wieso gibt es eine Debit Mastercard WIRcard plus (DMC/WIR) und eine Debit Mastercard (DMC)?

Mit der DMC/WIR kann auch mit CHW im WIR-Netzwerk bezahlt werden. Diese Karte ist fĂĽr alle KundInnen mit einem WIR-Konto geeignet.

Die DMC hingegen, wird nur im Mastercard-Netzwerk eingesetzt und lässt bei WIR-Teilnehmern nur die Bezahlung in CHF zu.

Funktional sind beide Karten identisch und mit den Vorteilen einer Debit Mastercard ausgestattet

Ă„ndern sich die GebĂĽhren bei der neuen Debit Mastercard WIRcard plus bzw. Debit Mastercard?

Ă„hnlich wie mit der bisherigen V PAY WIRcard plus gelten fĂĽr Debit Mastercard gleiche Bedingungen.

Eine DMC/WIR ist im WIR-KMU-Paket mit allen Vorteilen kostenlos – also inklusive unlimitierten Bankomatbezügen im In- und Ausland, kostenlosem e-Commerce weltweit, kostenlosem Bezahlen weltweit.

Alle weiteren Karten kosten wie bisher CHF 40 pro Jahr – mit 24 kostenlosen Bezüge am Bankomaten im In- oder Ausland (ab 25. Bezug CHF 2 pro Bezug), kostenlosem e-Commerce bei Schweizer Shops (im Ausland CHF 1.50), kostenlosem Bezahlen am POS-Terminal in der Schweiz (im Ausland CHF 1.50).

Neu fällt keine Gebühr mehr für Kartensperrungen an.

Welche Funktionen bietet die neue DMC/WIR resp. DMC?
  1. Mit der DMC/WIR bzw. DMC können Sie weltweit im Internet (e-Commerce), in App Stores und in Apps einkaufen.
  2. Hinterlegen Sie Ihre DMC/WIR fĂĽr Ihre Abonnementsdienste.
  3. Durch die Kontaktlos-Funktion können Sie weltweit einfach und bequem überall dort bezahlen, wo Sie das Kontaktlos-Symbol sehen. Bei Einkäufen unter CHF 80 wird im Normalfall kein PIN-Code verlangt. Bei grösseren Beträgen muss aus Sicherheitsgründen der PIN-Code eingegeben werden.
  4. Auch bei Einkäufen im WIR-Netzwerk wird kontaktlos unter CHW/CHF 80 kein PIN-Code verlangt. Bei höheren Beträgen muss die DMC/WIR in den Kartenleser gesteckt und der PIN-Code eingegeben werden.
  5. Nutzen Sie Ihre DMC/WIR weltweit für Bargeldbezüge und Einkäufe im Laden.
  6. Bei Bedarf können Sie Ihre DMC/WIR auch für Reservationen von Hotels, Mietwagen oder Bootsmietenn einsetzen.
  7. Die DMC/WIR kann weltweit ĂĽberall dort eingesetzt werden, wo Sie das Mastercard-Logo sehen.
  8. Sämtliche Transaktionen (Bargeldbezüge, Einkäufe etc.) werden nur dann abgewickelt, wenn Ihr Bankkonto die erforderliche Deckung aufweist und die Bezugshöhe im Rahmen der Tages- bzw. Monatslimite befindet.
  9. Die Belastung auf Ihrem Bankkonto erfolgt je nach Händler innerhalb von 1-2 Tagen. Bei Transaktionen im WIR-Netzwerk erfolgt die Belastung innerhalb von wenigen Sekunden.
Welche Bezugslimiten (Kartenlimiten) gelten bei der DMC/WIR?

Die Standardlimiten betragen CHF 3'000 pro Tag und CHF 15'000 pro Monat.

Die Limiten können nur dann ausgeschöpft werden, wenn das Bankkonto genügend gedeckt ist..

Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater oder das Bank WIR Beratungszentrum (0800 947 947) falls Sie eine höhere Tages- und/oder Monatslimite wünschen.

Gilt die Bezugslimite (Kartenlimite) auch beim Bezahlen im WIR-Netzwerk?

Nein. Das Bezahlen bei einem WIR-Teilnehmer ist im Rahmen Ihres verfügbaren Guthabens auf dem WIR- resp. CHF-Konto möglich. Also auch für Beträge, die die Kartenlimite übersteigen.

Kann ich mit der DMC/WIR auch Bargeld im Laden beziehen?

Ja, aber im Inland ist die Funktion "Purchase with cashback" erst bei Lidl möglich – weitere Händler wie Coop werden noch folgen

Es gibt Mindestbeträge bezĂĽglich  Warenbezug (CHF 20) und Gesamtbetrag (CHF 40).

Der Bargeldbezug kann zwischen CHF 10 und CHF 300 liegen.

Wie können Einkäufe im Internet, in Apps oder App Stores getätigt werden?

Damit die DMC/WIR online eingesetzt werden kann, müssen Sie die Karte einmalig für 3-D Secure registrieren. Folgen Sie dazu bitte der Schritt-für-Schritt-Anleitung DMC/WIR einmalig für Onlinezahlungen registrieren oben auf dieser Seite. Die Einrichtung können Sie nach Erhalt der DMC/WIR-Karte vornehmen. Sie benötigen dazu Ihr Mobiltelefon sowie den einmaligen Registrierungscode (OTRC), welchen Sie mit separater Post automatisch erhalten haben.

Für einen Einkauf oder die Hinterlegung der Kartendaten im Internet, in Apps, App Stores oder Abonnements-services werden die Kartennummer, der Kartenverfall sowie die Kartenprüfnummer benötigt.

Wählen Sie bei der Zahlungsart im Internet entweder «Debitkarte» oder «Mastercard» (Logo mit dem roten und gelben Kreis). Da internetfähige Debitkarten in der Schweiz ganz neu sind, bieten nur die wenigsten Händler die Zahlungsart «Debitkarten» an. Wenn «Debitkarte» nicht anwählbar ist, können Sie «Kreditkarte» auswählen, die Zahlung wird trotzdem direkt Ihrem Bankkonto belastet.

Zur Erhöhung der Sicherheit wenden viele Händler das 3-D-Secure-Verfahren an. Dabei muss jede Transaktion ĂĽber die debiX+ App autorisiert werden. 

Können Internet-Einkäufe auch ohne «3-D Secure» getätigt werden?

Ja, dies ist möglich. Die Entscheidung, ob eine Transaktion via «3-D Secure»-Verfahren abgewickelt werden soll, liegt beim Händler. Führt der Onlineshop diese zusätzliche Bestätigung nicht durch, wird der Zahlungsvorgang direkt nach Eingabe der Kartennummer, des Kartenverfalls und der Kartenprüfnummer ausgeführt.

Ist der Einkauf im Internet mit der DMC/WIR sicher?

Der Einsatz der DMC/WIR bzw. DMC für Internet-Einkäufe folgt den international höchsten Sicherheitsstandards. Durch das «3-D Secure»-Verfahren (auch «Mastercard Identity Check» genannt) wird neben der Kartennummer, dem Kartenverfall und der Kartenprüfnummer eine zusätzliche Autorisierung durch den Kunden verlangt. Dies geschieht über die debiX+ App von SIX.

Muss ich meine Karte fĂĽr Mobile Payment aktivieren?

Die Aktivierung von Apple Pay, Samsung Pay oder Google Pay ist freiwillig und wird in der debiX+ App vorgenommen.

Jedoch profitieren Sie dadurch von einem komfortablem Zusatznutzen und können nebst der physischen Karte auch mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch bezahlen.

Achtung: Bei Mobile Payment wird nur die Mastercard-Funktion aktiviert. Bezahlen bei den WIR-Teilnehmern in WIR bzw. kombiniert mit CHF, ist mit Mobile Payment nicht möglich, da dafĂĽr der Kartenchip gelesen werden muss und dieser nur auf der physischen Karte vorhanden ist.

Kann ich die Einstellungen der DMC/WIR selbständig ändern?

In der debix+ App können Sie folgende Funktionen ändern:

  • Transaktionen zulassen (3-D Secure)
  • TransaktionsĂĽbersicht
  • Mobile Wallets anbinden 
  • Sperren/Entsperren der Karte (ab August 2022) – auch ĂĽber Bank WIR E-Banking oder Mobile Banking  möglich
  • Einsatz von e-Commerce (3-D Secure) sperren (ab Herbst 2022 möglich)
  • Geoblocking mutieren (Länder und Regionen zulassen oder sperren); momentan erst im Bank WIR E-Banking und Mobile Banking möglich
  • Kostenlose PIN-Ersatzbestellung; voraussichtlich ab Herbst 2022 möglich
  • Kartenlimiten anpassen (nur tiefere Limiten möglich); voraussichtlich ab Herbst 2022

Weitere Funktionen werden laufend in der debiX+ App aufgeschaltet.

Muss ich etwas beachten, wenn ich die DMC/WIR ausserhalb Europas einsetzen möchte?

Ja. Die Länder/Regionen sind standardmässig auf Schweiz und Europa eingestellt (Geoblocking). Sie können die Einstellungen im Mobile Banking oder E-Banking und später auch in der debiX+ App anpassen und je nach gewünschtem Karteneinsatz freischalten.

Brauche ich nebst der DMC/WIR ĂĽberhaupt noch eine teure Kreditkarte?

Die DMC/WIR kann praktisch alles, was auch eine Kreditkarte kann. Einzig bei hohen (Vor)-Reservationsgebühren (Mietwagen, Hotels etc.) bietet die Kreditkarte meist eine höhere Limite als die DMC/WIR. Sie können jedoch die Tages- oder Monatslimite bei der DMC/WIR erhöhen lassen, um auch für diesen Fall gewappnet zu sein.

Versicherungsleistungen (Reiseversicherung, Gepäckversicherung, Annullationsversicherung) werden nur in Verbindung mit  Kreditkarten angeboten.

Wo kann ich mich melden, wenn ich Fragen oder Probleme mit meiner DMC/WIR oder DMC habe oder mei-ne Karte gestohlen wurde oder ich sie verloren habe?

Gerne unterstĂĽtzt Sie das Support-Team der SIX rund um die Uhr auf der Debit Helpline +41 61 277 98 76, wenn Sie Fragen zur Karte oder debiX+ App haben.

Die Debit Helpline steht Ihnen auch fĂĽr die Sperrung aller WIR-Karten (DMC/WIR, DMC, WIRcard) zur VerfĂĽgung.

Haben Sie eine andere Frage?

Online, am Telefon oder in der Filiale: Wir sind auf jedem Weg live fĂĽr Sie da

Geben Sie aus SicherheitsgrĂĽnden Ihre E-Banking-Vertragsnummer und Ihr Passwort ausschliesslich auf der ĂĽber www.wir.ch erreichbaren Login-Seite ein. Der Seitenaufruf ĂĽber eine in der Suchmaschine (z.B. Google) angezeigten Adresse ist riskant, da bereits mehrere Webseiten von Hackern gefälscht wurden. Vielen Dank fĂĽr Ihre Mithilfe!  

Geben Sie aus SicherheitsgrĂĽnden Ihre E-Banking-Vertragsnummer und Ihr Passwort ausschliesslich auf der ĂĽber www.wir.ch erreichbaren Login-Seite ein. Der Seitenaufruf ĂĽber eine in der Suchmaschine (z.B. Google) angezeigten Adresse ist riskant, da bereits mehrere Webseiten von Hackern gefälscht wurden. Vielen Dank fĂĽr Ihre Mithilfe!