Produkte & Lösungen

Marc Reimann ist neuer VR-Präsident der Bank WIR

Verwaltungsratswahlen standen im Zentrum der Generalversammlung der Bank WIR: Neuer Präsident und damit Nachfolger von Karin Zahnd Cadoux ist Marc Reimann. Neu gewählt wurden Chantal Lutz und Michael Benes. Unbestritten war die Dividendenausschüttung von 10.75 Franken. Angenommen wurde ausserdem eine Modernisierung der Statuten, die künftig auch die Durchführung von schriftlichen und virtuellen Generalversammlungen ermöglicht.

Basel, 6. Juni 2023 | Erstmals seit 2019 fand die Generalversammlung der Bank WIR wieder physisch in der Messe Basel statt. Bereits im Februar hatte die rein schweizerische Genossenschaftsbank fĂĽr das Geschäftsjahr 2022 eine Gewinnsteigerung auf 15,7 Millionen Franken, starkes Kreditwachstum und eine Bilanzsumme auf neuem Rekordniveau (6,05 Milliarden Franken) präsentiert. «Gerade in diesem herausfordernden Umfeld mit zahlreichen politischen und wirtschaftlichen Wirren sind wir besonders stolz, dass unsere operative Stärke einmal mehr FrĂĽchte trägt», hatte CEO Bruno Stiegeler das Ergebnis kommentiert.

Basierend auf den seit Jahren soliden Ergebnissen hat die Generalversammlung der vom Verwaltungsrat beantragten Dividende von 10.75 Franken zugestimmt. Die Ausschüttung erfolgt wie bereits in den Vorjahren in Form einer Wahldividende («Dividende mit Reinvestition» oder Bardividende) und entspricht – berechnet auf der Variante Bardividende – einer Rendite von 2,2 Prozent. Die Ausschüttung auf Beteiligungsscheinen im Privatvermögen ist zudem steuerfrei. Die Papiere haben in den vergangenen zwölf Monaten den Kurswert um 9,3 Prozent gesteigert.

Bereits im März 2022 hatte die bisherige Verwaltungsratspräsidentin Karin Zahnd Cadoux angekündigt, aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an der GV 2023 anzutreten. Die Stimmberechtigten folgten dem Vorschlag des Verwaltungsrats und wählten Marc Reimann mit grossem Mehr zum neuen Präsidenten. Der 42-jährige Reimann ist bereits seit 2013 Mitglied des Verwaltungsrats der Bank WIR und seit 2021 dessen Vizepräsident. Der Unternehmer und Geschäftsführer der Zirkumflex AG in Cham ist bestens mit den Herausforderungen der Kundenbasis der Bank WIR vertraut und unterstützt als Unternehmensberater seit 2018 KMU aus diversen Branchen.

Für Reimann ist die Basis für eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft der Bank WIR gelegt: «Wir punkten durch die optimale Kombination aus traditionellen Werten, einer gesunden Risikopolitik mit Fokus auf qualitatives Wachstum, die Differenzierung durch die Begründung von neuen und digitalen Geschäftsbeziehungen sowie die agile Unternehmensstruktur der Bank mit Blick auf KMU und Privatkunden. Alle diese Komponenten ermöglichen in der Summe eine Kundenbeziehung auf Augenhöhe.»

Auf Grund der Amtszeitbeschränkung für Verwaltungsräte musste zudem ein Nachfolger für Kornel Tinguely gefunden werden. Neu in den Verwaltungsrat der Bank WIR gewählt wurden Chantal Lutz und Michael Benes. Chantal Lutz (32) ist Rechtsanwältin bei der Domenig & Partner Rechtsanwälte AG in Bern mit Schwerpunkt Technologierecht und leitet das IT-Rechtsteam. Michael Benes (47) ist diplomierter Betriebsökonom und diplomierter Wirtschaftsprüfer und Revisionsexperte. Unbestritten war die Wiederwahl der bisherigen Verwaltungsräte Germann Wiggli (seit 2019), Heinz Fuchs, Christoph Lenz (beide seit 2021) und Philipp Berger (seit 2022).

Ausserdem hat die Generalversammlung einer Statutenänderung zugestimmt, die der Bank WIR künftig die Varianten der Urabstimmung und der virtuellen Generalversammlung ermöglicht. «Dieser zeitgemässe und zukunftsweisende Schritt erleichtert den Mitgliedern der Genossenschaft die so wichtige Teilnahme an den Beschlüssen», kommentiert die scheidende Präsidentin Zahnd Cadoux die Entscheidung.

Marc Reimann ist neuer VR-Präsident der Bank WIR (PDF)

Aufgrund von Wartungsarbeiten stehen Ihnen E-Banking und Mobile Banking von Samstag, 15. Juni 2024, 22:00 Uhr bis Sonntag, 16. Juni, ca. 12:00 nicht zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.

Aufgrund von Wartungsarbeiten stehen Ihnen E-Banking und Mobile Banking von Samstag, 15. Juni 2024, 22:00 Uhr bis Sonntag, 16. Juni, ca. 12:00 nicht zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.