Produkte & Lösungen

FĂŒhrungswechsel in der WIR Bank

Germann Wiggli wird Ende Mai 2019 seine TĂ€tigkeit als Vorsitzender der GeschĂ€ftsleitung abgeben. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Bruno Stiegeler. Mit dieser internen Lösung wird die KontinuitĂ€t des operativen GeschĂ€fts sichergestellt. Wiggli wird als neues Verwaltungsratsmitglied vorgeschlagen. Aufgrund der AmtszeitbeschrĂ€nkung wird VerwaltungsratsprĂ€sident Oliver Willimann an der nĂ€chsten Generalversammlung zurĂŒcktreten. Der Verwaltungsrat wird Karin Zahnd Cadoux, seit 2014 im Verwaltungsrat der WIR Bank, als Nachfolgerin zur Wahl vorschlagen.

Basel, 10. September 2018 | Der Verwaltungsrat der WIR Bank Genossenschaft hat Bruno Stiegeler zum neuen Vorsitzenden der GeschĂ€ftsleitung gewĂ€hlt. Er wird die Leitung der Bank per 1. Juni 2019 von Germann Wiggli ĂŒbernehmen. Dieser hat die WIR Bank seit 2006 erfolgreich gefĂŒhrt und konsequent modernisiert. Die WIR Bank dankt Wiggli fĂŒr sein prĂ€gendes, langjĂ€hriges und zukunftsorientiertes Engagement. Mit der Wahl des 54-jĂ€hrigen Stiegeler setzt der Verwaltungsrat auf KontinuitĂ€t und StabilitĂ€t.

Stiegeler ist seit 2013 bei der WIR Bank als stellvertretender Vorsitzender der GeschĂ€ftsleitung und als Leiter Kundenbetreuung tĂ€tig. In dieser Zeit konnte er sich bestens mit der WIR Bank und dem WIR-GeschĂ€ft vertraut machen. Aus seiner vorherigen TĂ€tigkeit als Vorsitzender der Bankleitung der Raiffeisenbank Basel, Filialdirektor bei der UBS Riehen und beim Schweizerischen Bankverein Neubad in Basel bringt er ĂŒberdies grosse FĂŒhrungserfahrung mit. Der Verwaltungsrat ist ĂŒberzeugt, dass Stiegeler den Transformationsprozess der WIR Bank erfolgreich fortfĂŒhren wird. Dazu Oliver Willimann, VR-PrĂ€sident der WIR Bank: «Bruno Stiegeler ist mit den BedĂŒrfnissen unserer Kunden und den Anforderungen des Marktes bestens vertraut. Er wird die bisherige Innovations- und Digitalisierungsstrategie zielstrebig und konsequent fortfĂŒhren und so die StabilitĂ€t unserer Bank garantieren.»

Der interne Wechsel war schon lĂ€nger geplant. Es war der Wunsch von Wiggli, sich aus dem operativen GeschĂ€ft zurĂŒckzuziehen und sein profundes Fachwissen kĂŒnftig im strategischen Bereich einzusetzen. Wiggli wird deshalb an der Generalversammlung im nĂ€chsten Jahr als neues Mitglied des Verwaltungsrats vorgeschlagen. «Diese Rochade ist fĂŒr uns ein GlĂŒcksfall. Wir können so den Wechsel sorgfĂ€ltig und ohne Zeitdruck planen», so Willimann. Und ergĂ€nzt: «Zudem bleibt uns das enorme Bankfach- und Finanzmarktwissen von Germann Wiggli auf der strategischen Ebene erhalten, ein wichtiges Element von KontinuitĂ€t.»

Wiggli hat den Erfolg der WIR Bank entscheidend mitgeprĂ€gt. Er trat 1993 in die Bank ein und war bis Ende 2005 in der Kreditabteilung als Leiter tĂ€tig. Danach wurde Wiggli zum Vorsitzenden der GeschĂ€ftsleitung ernannt. Unter seiner FĂŒhrung erweiterte die Bank ihre Angebote ĂŒber die bestehenden WIR-Produkte hinaus und baute so ihren Marktanteil aus. «FĂŒr mich ist 2019 der ideale Zeitpunkt fĂŒr die Übergabe», sagt Wiggli. «Die digitale Transformation ist erfolgreich aufgegleist und die WIR Bank im KMU-Bereich und bei den Privatkunden sehr gut positioniert.» Unter seiner Ägide als CEO konnte die Bank die Bilanzsumme von drei auf ĂŒber fĂŒnf Milliarden und die Eigenmittel von 232 Millionen auf ĂŒber eine halbe Milliarde Franken steigern.

An der Generalversammlung vom 27. Mai 2019 wird Oliver Willimann aufgrund der AmtszeitbeschrĂ€nkung als VR-PrĂ€sident der WIR Bank zurĂŒcktreten. Als Nachfolgerin schlĂ€gt der Verwaltungsrat den Genossenschaftern die RechtsanwĂ€ltin Karin Zahnd Cadoux vor, die seit 2014 Mitglied des Verwaltungsrats ist. Zahnd Cadoux ist Mitglied der GeschĂ€ftsleitung und Mitinhaberin der Nerinvest AG, einer national tĂ€tigen Firma im Bereich Immobilientreuhand, Generalunternehmung und Architektur. «Karin Zahnd Cadoux ist in der fĂŒr unsere Bank wichtigen Baubranche bestens vernetzt und verfĂŒgt ĂŒber eine hohe Reputation. Mit ihr an der Spitze des VR werden wir der WIR Bank neue Impulse verleihen können», so Willimann.

FĂŒhrungswechsel in der WIR Bank (PDF)