Publikationen

Basel, 11. April 2018 | Raphaël Dewarrat heisst der neue Leiter der WIR Bank in Lausanne. Der 36-Jährige ist diplomierter Bankwirtschaft FH – und blickt bereits auf 15 Jahre Erfahrung in der Bankbetreuung von Firmen- und Privatkunden zurück.

«Die Romandie ist für uns eine attraktive und vor allem wichtige Region der Schweiz», erklärt Raphael Stoffel,Leiter der Region West (Filialen Bern und Lausanne sowie die Agentur Sierre). Entsprechend zufrieden zeigt er sich deshalb, dass mit der aus den eigenen Reihen stammenden Personalie punkto Wachstumsstrategie in der Westschweiz auf Kontinuität gesetzt werden kann.

Denn Dewarrat, der bisherige stellvertrende Leiter der Filiale Lausanne, kann in seiner neuen Aufgabe auf das bewährte Team mit Antoine Berger, Keren Brandt und Andrea Furnari zählen – Letzterer neu in der Funktion als Stellvertreter des Filialleiters. «Ich freue mich auf die neue Aufgabe», sagt der in Bottens wohnhafte passionierteHobby-Fussballer.

Dewarrat ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er tritt als Filialleiter in Lausanne die Nachfolge von Philippe Maloberti an, der Anfang Februar die Leitung der Filiale Zürich und der Region Ost (Filialen Zürich und St. Gallen sowie die Agentur Chur) übernommen hatte. Das Team in Lausanne soll nun im Bereich Firmenkundenberatung personell wieder komplettiert werden.

 

Rückfragen:

Volker Strohm
Mediensprecher – Leiter PR/Digitale Medien
medien(at)wir.ch
T 061 277 92 27
T 0800 947 947



Dateien

Chat starten