Publikationen

Die erste 100% digitale Vorsorgelösung der Schweiz.
Die Zusammenarbeit der etablierten Terzo Vorsorgestiftung der WIR Bank und dem Start-Up VIAC ermöglicht das Beste aus zwei Welten. Maximale Sicherheit für das Vorsorgevermögen und eine moderne, auf den Kundennutzen ausgerichtete Umsetzung. Da bleiben keine Wünsche offen!

Einfache 3a-Vorsorge
Die VIAC-Vorsorgelösung zahlt sich aus, ist einfach im Handling und auch für Unerfahrene verständlich.

Ab 1 CHF 
Investieren, so viel man will und wann man will - ohne Mindesteinlage, Mindestgebühr oder Mindestlaufzeit. Sie können auch nach der Eröffnung noch entscheiden, ob Sie einzahlen möchten, oder nicht.

Konkurrenzlos günstig
Unsere Verwaltungsgebühr deckt die Depotführung, sämtliche Transaktionen, wo immer möglich auch gleich die Produktgebühren sowie die Stiftungsadministration ab – egal wie oft und wie viel Sie einzahlen. Die reine Kontolösung ist gebührenlos.

VIAC weiterempfehlen
Es geht sogar noch günstiger: Sind Sie mit dem Angebot von VIAC zufrieden? Dann können Sie direkt in der App Weiterempfehlungen aussprechen. Für jede erfolgreiche Empfehlung werden für Sie inskünftig 500 CHF Ihres Vorsorgevermögens kostenlos verwaltet – ein Leben lang! Übrigens: Auch die von Ihnen eingeladene Person profitiert und erhält ebenso die Freigrenze von 500 CHF.

Höchste Flexibilität
Vom verzinsten Konto bis zu 100% Aktien. Ihre Anlagestrategie können Sie bei Bedarf anpassen – ohne Mehrkosten. Profis können bei VIAC Ihre eigene Strategie aus über 30 ETF und Indexfonds prozentgenau zusammenstellen. Das System prüft dabei stets, dass die Richtlinien der Risikodiversifikation und Bandbreiten eingehalten werden.

Bis zu fünf 3a Beziehungen
Mit wenigen Klicks ist ein weiteres Portfolio eröffnet – maximal können Sie bis zu fünf Beziehungen direkt in der VIAC-App verwalten. Wenn Sie wünschen, können Sie für jede Beziehung eine unterschiedliche Umsetzung wählen.

Maximal sicher
Das Vorsorgegeld liegt sicher bei unserer Terzo Vorsorgestiftung.

Autopilot für die Vorsorge 3a
Das stetige Auf und Ab an der Börse kann zu Wertschwankungen führen. Damit Ihr Risiko auf dem gewünschten Niveau bleibt, überwachen wir Ihre 3. Säule laufend und führen bei Bedarf Kaufs- und Verkaufsaufträge für Sie aus. Einzahlungen, Zinsen und Dividenden werden laufend und ohne Mehrkosten reinvestiert.

Verzinsung Cashteil: 0,30%
Geld, das nicht in Wertschriften investiert ist, wird bei der WIR Bank geführt.

Verwaltungskosten: 0,17% - 0,72%
Inklusive Produktgebühren!

Die VIAC-Verwaltungsgebühr umfasst: 

  • Depotgebühr
  • Produktgebühren
  • Stiftungsgebühr
  • Transaktionsgebühren
  • Administrationsgebühr

Sie bezahlen keine:

  • Grundgebühr
  • Retrozessionen/sonstige Provisionen
  • Performancegebühr
  • Saldierungsspesen
  • Gebühren für Ein- oder Auszahlungen

Wie ist das Guthaben Ihrer VIAC-Vorsorge verfügbar?

  • Bezug ab ordentlichem AHV-Rentenalter
  • Maximale Weiterführung bei längerer Berufstätigkeit: 5 Jahre
  • Gesetzliche Voraussetzungen bei der vorzeitigen Auszahlung des Vorsorgekapitals: 
    - innerhalb von 5 Jahren vor der ordentlichen Pensionierung
    - für die Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum*
    - als Starthilfe für selbstständige Erwerbstätigkeit
    - beim Einkauf in eine Pensionskasse (2. Säule)
    - beim Bezug einer vollen Invalidenrente
    - bei Todesfall an die Hinterbliebenen
    - wenn Sie die Schweiz endgültig verlassen und auswandern

*Auszahlung für Wohneigentumsförderung, wenn Finanzierung nicht über WIR Bank erfolgt: 300 CHF

Wertpapiersparen mit VIAC: Sparen Sie jedes Jahr ein knappes Prozent Gebühren. 

Berechnen Sie ganz einfach Ihren persönlichen VIAC-Mehrwert mit unserem Gebührenrechner auf www.viac.ch.

Noch nie war es so einfach, eine Säule 3a zu eröffnen – bequem von zu Hause aus. Sie haben auch nach dem Abschluss des Eröffnungsprozesses jederzeit die Freiheit selber zu entscheiden, ob Sie Geld einzahlen möchten oder nicht. 

 

Chat starten