Zu mehr Zins! Entscheiden Sie sich für mehr Zins. Bei WIR – der grundsoliden, rein schweizerischen Genossenschaftsbank.

FORMULAR AUSFÜLLEN UND ABSCHICKEN!

FORMULAR AUSFÜLLEN UND ABSCHICKEN!

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Formular ausfüllen und abschicken.

Die mit (*) markierten Felder sind obligatorisch.


Bonussparkonto: bis zu 1,000%
Terzo-Vorsorgekonto: 0,600%
Freizügigkeitskonto: 0,300%
Sparkonto 60+: 0,200%
  1. Anrede
  2. Ich möchte Folgendes eröffnen:
  3. Für Fragen kontaktieren Sie mich:

BONUSSPARKONTO

Mit bis zu 1,000% Zins!

Erhöhen Sie den attraktiven Basiszinssatz von 0,150% um zwei Bonusstufen bis auf 1,000%.*

 

Stufe 1: Neugeldbonus

Bonus von 0,350% zum Basiszins von 0,150%, wenn Sie Ihr Guthaben um mindestens 5000 CHF pro Jahr erhöhen und auf Rückzüge verzichten.

 

Stufe 2: Stammanteilbonus

Bonus von 0,500% ab mindestens 25 Stammanteilen in Ihrem Depot zum Basiszins von 0,150%.

*Gilt bis zu einem Guthaben von 50 000 CHF. Beide Bonusstufen sind kumulierbar.

TERZO SÄULE-3A-KONTO

Mit 0,600% Zins!

Denken Sie an die Zeit nach Ihrer Pensionierung und sparen Sie Steuern mit unserem Terzo-Vorsorgekonto.

  • Geeignet für Alle ab 18 Jahren mit AHV-pflichtigem Einkommen
  • Frei wählbare Beiträge bis zur jährlichen gesetzlichen Limite, jederzeit aussetzbar

Für 2017 gelten folgende Maximalbeträge:

  • Mit Pensionskasse: CHF 6 768
  • Ohne Pensionskasse: CHF 33 840 (max. 20% vom Nettoeinkommen)

FREIZÜGIGKEITSKONTO

Mit 0,300% Zins!

Mit dem Freizügigkeitskonto können Sie Ihr Pensionsguthaben aus der 2. Säule vorteilhaft parkieren.

Bei einem Stellenwechsel werden Pensionskassenguthaben in der Regel an die Vorsorgeeinrichtung des neuen Arbeitgebers überwiesen. Wenn das nicht möglich ist, bieten wir das attraktiv verzinste Freizügigkeitskonto an.

Wann ist das Freizügigkeitskonto die passende Lösung?

  • Bei vorübergehender Erwerbslosigkeit
  • Wenn Sie nicht Ihr ganzes Pensionskassenguthaben in die Vorsorgeeinrichtung Ihres neuen Arbeitgebers einbringen können oder müssen
  • Bei Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit
  • Bei einem Lohnrückgang unter die versicherungspflichtige Mindesthöhe
  • Bei Scheidung

Sparkonto 60+

Mit 0,2% Zins!

Sind Sie über 60 Jahre jung? Lassen Sie sich Ihre frei werdenden Vorsorgegelder aus der 2. und 3. Säule auf das attraktive Sparkonto 60+ auszahlen und lehnen Sie sich zurück.

  • Grosszügige Rückzugsregelung
  • Hohe Verfügbarkeit 
  • Mehr Flexibilität

Ja oder nein! Wie auch immer Sie zur Rentenreform stehen, mit unseren Zinsen sind Sie auf der Gewinnerseite.