Kundenmagazin

Sich engagieren

Kundenmagazin

Wegen Wartungsarbeiten kann es am Samstag, 21. Oktober, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, zu Unterbrüchen bei WIRpay, WIRmarket, E-Banking und der Online-Kundeneröffnung kommen.

Die Mittel aus dem Solidaritätsfonds werden für die Bezahlung von Leistungen von Dritten (in der Regel ebenfalls WIR-Teilnehmende) für einen in Notlage geratenen WIR-Teilnehmer eingesetzt. Im Normalfall werden diese Leistungen für kurz- oder mittelfristige Hilfen in jenen Bereichen verwendet, welche nicht oder noch nicht durch andere Einrichtungen (z.B. Versicherungen) abgedeckt werden.

Wer kann einen Antrag auf Hilfe stellen?
Wenn Sie als WIR-Teilnehmender in Not geraten, können Sie einen Antrag auf Hilfe entweder selbst stellen oder eine Person, die Ihre Situation kennt, übernimmt diese Aufgabe. Die Geschäftsleitung der WIR Bank entscheidet über den Antrag.

Kontakt
Sie befinden sich in einer Notlage und wollen einen Antrag auf Hilfe stellen? Wir sind gerne für Sie da. Am besten erreichen Sie uns unter 0800 947 947 von Montag bis Freitag, von 7.30 bis 18.00 Uhr, per E-Mail an info(at)wir.ch oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Chat starten