Kundenmagazin

Sich engagieren

Kundenmagazin

Sie wollen Ihr Pensionsguthaben aus der 2. Säule vorteilhaft parkieren? Mit unserem Freizügigkeitskonto liegen Sie genau richtig!

Bei einem Stellenwechsel werden Pensionskassenguthaben in der Regel an die Vorsorgeeinrichtung des neuen Arbeitgebers überwiesen. Für Fälle, in denen das nicht möglich ist, bieten wir das attraktiv verzinste (0,200%) Freizügigkeitskonto an.

Wann ist das Freizügigkeitskonto für Sie die passende Lösung?

  • Vorübergehende Erwerbslosigkeit (Auslandsaufenthalt, Arbeitsunterbruch, Weiterbildung, Arbeitslosigkeit, Kinderbetreuung)
  • Wenn Sie nicht Ihr ganzes Pensionskassenguthaben in die Vorsorgeeinrichtung Ihres neuen Arbeitgebers einbringen können oder müssen
  • Bei Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit mit Verzicht auf sofortige Barauszahlung des Freizügigkeitskapitals
  • Bei einem Lohnrückgang unter die versicherungspflichtige Mindesthöhe
  • Bei Scheidung: In diesem Fall werden die 2.-Säule-Guthaben grundsätzlich geteilt. Sofern ein rechtskräftiges Scheidungsurteil vorliegt, ist es per Gesetz gestattet, die zu übertragende Freizügigkeitsleistung auf ein Freizügigkeitskonto zu überweisen

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Überdurchschnittliche Verzinsung und kostenlose Kontoführung
  • Keine Einkommens- und Vermögenssteuer auf Guthaben
  • Verrechnungssteuerfreier Zins
  • Erhalt des Vorsorgekapitals

Gut zu wissen
Bei einem Stellenwechsel prüfen Sie, ob Sie den obligatorischen und überobligatorischen Teil Ihres Pensionskassenguthabens überweisen müssen oder ein Freizügigkeitskonto eröffnet werden kann.

Bezug des Freizügigkeitsguthabens 
Es gelten die Konditionen des Reglements der Freizügigkeitsstiftung der WIR Bank.

Wir informieren Sie über Zinsänderungen: Zinsinformation abonnieren

Sie möchten ein Freizügigkeitskonto eröffnen? Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen persönlich. Sie erreichen uns unter 0800 947 947 von Montag bis Freitag, von 7.30 bis 18.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie uns Ihren Eröffnungsantrag, ausgefüllt und unterschrieben, entweder per Post an WIR Bank Genossenschaft, Auberg 1, 4002 Basel oder via Scan an vorsorgen(at)wir.ch.

Bitte beachten Sie, dass dieser Eröffnungsantrag nur für Kunden mit Domizil in der Schweiz gilt. Kunden mit Domizil im Ausland wenden sich bitte direkt an unser Beratungszentrum (0800 947 947).

 

 

Chat starten